Übersetzer

Das Projekt



Der Kindertreff JoJo ist ein Projekt für Kinder und deren Eltern.
Das Projekt ist in Trägerschaft des Deutschen Kinderschutzbundes, Ortsverband Dresden e.V. und existiert seit Januar 2001.


Im Laufe eines Jahres gibt es immer wieder besondere Projekte oder Themen, an denen wir arbeiten. 
Kinder, Jugendliche und Eltern, die hier im Stadtteil leben, tragen Ideen, Fragen und Probleme an uns heran. 

Gemeinsam mit ihnen versuchen wir, Lösungen zu finden, Ideen zu verwirklichen und am Thema zu bleiben.

Der Kindertreff JoJo ist ein Ort für Kinder zwischen 5 und 12 Jahren.
JoJo ist Ansprechpartner und Anlaufstelle für Kinder, Eltern und Familien im Stadtteil und will mit ihnen daran arbeiten, Lebenswelten von Kindern kinderfreundlich zu gestalten.

JoJo lässt Kinder, Eltern und Familien mitreden, mitmischen, selber machen und hilft Kindern ihre Rechte selber zu verwirklichen.

JoJo will Sprachrohr sein und Vermittler zwischen Kindern und Erwachsenen in Schule, Elternhaus, Ämtern oder der Politik.

JoJo macht sich stark, um Kinder stark zu machen.

JoJo ist ein offener und mobiler Kinder- und Familientreff – offen für alle und mobil auf den Spielplätzen und Treffpunkten im Stadtteil.

JoJo ist in Bewegung von Dienstag bis Freitag. Keine Anmeldung! Keine Gebühren! Jeder, der will, der kann Theater spielen, Basteln, Malen, Toben, Spielen, Kochen, Lesen, Quatsch machen und Quasseln oder sonstwas tun.



Wir bieten die Möglichkeit der kostenlosen Beratung rund um das Thema Familie. Wir suchen gemeinsam nach Ursachen und Lösungen.

Das JoJo - Team!